Produktionstagebuch #5 – The Art Of Amy Beth Christenson

Im letzten Tagebuch sprach ich über die wichtige Rolle die das Konzept in der Anfangsphase des Projektes: The Force Unleashed gespielt hat. Und diese Woche mache ich bei diesem Thema weiter und beleuchte dabei enen der talentiertesten Künstler bei LucasArts: Amy Beth Christenson. Früh im Projekt, bevor die Story erstmal in eine klare Richtung ging, war es Amy´s Job herauszufinden wie die Macht (Force) aussehen müsste um sie „unleashed“ darzustellen, ebenso die Charaktere und die Umgebung. Dieser Prozess war erst sehr schwerfällig und begann mit einem Treffen mit Projectleader Haden Blackman, Art Director Matt Omernick und den Senior Designern John Stafford und Rich Davis um Ideen zu sammeln.
„Ich fing mit ein paar Bildern zu den Mahtkräften an, ebenso mit Schwarz-Weiß Bildern von Charakteren, Umgebung und Action Sequenzen.“ erklärt Christenson. Dann begann sie etwas mit Farbe zu arbeiten um einigen dieser Ideen mehr Tiefe zu geben. “ Es war etwas so wie Kunst free-for-all“ als sie eine weite Bandbreite füllte und alles zeichnete was sie sich nur vorstellen konnte.

Bevor der Überfluss an Bildern anfing die Vorstellung des Spiels zu beeinflussen gab es Zeiten in denen das Design Team Ideen für Charaktere und Umgebung sammelte und Amy diese auf Papier umsetzte; in späteren Zeiten wurden Charaktere oder Umgebung ausgesucht nachdem diese, nach dem Brainstorming, auf Bildern nahegebracht wurden. Als das Design Team begann speziell an der Story für Star Wars:The Force Unleashed zu feilen, wurde die Konzeptkunst spezieller, fokussierter mit dem Ziel eine actionreiche Stimmung zu kreiren. In manchen Fällen wurden Charakter aus ihrer Umgebung in die sie eigentlich gestellt wurden ausgeschnetten und in eine andere eingesetzt; in andere Fällen wurde eine Art Drehbuch für einen Charakter geschrieben mit dem Gefühl das dieser zu cool sei um ihn aus dem Spiel zu nehmen.

Das tolle daran an diesem großen Projekt zu arbeiten ist das immer wieder Konzeptzeichnungen benötigt werden – Nicht nur am Anfang des Projektes. Und wir werden diese Kunst weiterführen bis zur vollständigen Produktion. Darum werde ich euch von Zeit zu Zeit mehr von der Kunst unserer stetig wachsenden Crew von Künstlern um euch einen Einblick davon zu verschaffen was diese entwicklen. Und weil wir nicht alle Zeichnungen hier zeigen habe ich einige Bilder hier beigegeben die viele von euch wohl zum ersten Mal sehen. [Ihr könnt diese in unserer Galerie bestaunen] Und ich werde auch immer wieder neue Zeichnungen der Künstler in die Tagebücher einbringen also seid auch nächstes Mal wieder da. Schaue immer wieder nach und sei da wenn ich das nächste Mal die Technologien beleuchte die wi in The Force Unleashed einsetzen. Hauptsächlich werde ich Digital Molecular Matter (DMM) von Pixelux Entertainment beleuchten.

— Brett Rector

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: