Produktionstagebuch #7 – Effecting The Force

Ein sehr entscheidender Aspekt in Games, der manchmal vielleicht übersehen wird, sind die Effekte. Von großen Explosionen und Blitzen über Bewegungsabläufe bis hin zu Rauch, all das hilft uns die Spielerfahrung sehr viel beeindruckender zu gestalten. In Star Wars Spielen, ebenso wie in den Filmen, sind die Effekte unglaublich wichtig. Wie wir alle wissen hat George [Lucas] 1977 mit Episode IB: Eine Neue Hoffnung tatkräftig mitgholfen die Effekte zu revolutionieren. Bis zu dieser Zeit wurden den Effekten nicht so große Aufmerksamkeit geschenkt. In der Spieleindustrie hingegen haben Effekte immer schon eine wichtige Rolle gespielt.


Bei Star Wars: The Force Unleashed ist das Team bemüht die Messlatte fürFilm-ähnliche Effekte deutlich anzuheben. Wir wollen das Spieler sich, so sehr es nur geht, fühlen als würden sie das Abenteuer leben. Mit der zusätzlichen Prozessorleistung der Next-Generation Konsolen ist es nun möglich Film-ähnliche Effekte in Spiele einzubinden. Einer der Vorteile die wir hier bei LucasArts haben ist das wir ein Teil der selben Firma, Lucasfilm, sind wie Industrial Light and Magic (ILM; Nur falls du das noch nicht wusstest). Und zum ersten Mal in der Geschichte der beiden Firmen bilden LucasArts und ILM ein Team um Tools zu entwickeln die es ermöglichen „polierte“ Effekte in Star Wars: The Force Unleashed mit einzubringen. Ähnliche Effekte wie die andenen vorherige Spiele nur gekratzt haben.

Wie mit den meisten Dingen in der Prommaierungszeit, gibt es einen unterschiedlichen Grad an Komplexität beim erstellen von Effekten. Etwas das so simpel ist wie zum Beispiel ein Blasterhalfter dauert vielleicht ein paar Minuten um es zu erstellen, während etwas wie ein Machtblitz deutlich länger dauert um ihn perfekt ins Spiel einzubinden. Außerdem gibt es Zeiten in denen das Team ein spezifisches tool erstellen muss um einen spezifischen Effekt erstellen zu können. Wenn alles fertig ist schätzen wir das The Force Unleashed mehr als 1000 neue Effekte beinhalten wird. In der nächsten Ausgabe meines Produktionstagebuch werde ich mit FX Artist Tim Nice sprechen um einen kleinen Einblick davon zu bekommen was es heißt einige Basiseffekte die in The Force Unleashed zu sehen sein werden zu erstellen und ebenso wie der Prozeß veranstaltet wird diese Effekte ins Spiel einzubinden!

— Brett Rector

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: