Produktionstagebuch #10 – Taking a Breather for Celebration

Die Zeit die es braucht ein Spiel zu machen – vom Konzept bis zu dem Zeitpunkt an dem du es in deiner Hand halten kannst — ist oft eine lange Reise die sich über Jahre hinweg erstrecken kann. Sicher, wir beim Star Wars: The Force Unleashed Team machen Dinge die eine Perspektive haben, doch manchmal verliert man im täglichen Schleifen an Feinheiten den Blick auf das große Bild dahinter. In anderen Worten zeigen wir uns nicht zu oft einem enthusiastischem Publikum und reden darüber was wir tun. Doch hier und dort bekommen wir die Chance die Fans zu sehen und mit ihnen zu sprechen und auf der Celebration IV erreichte diese Chance sozusagen Goldstatus.Als Star Wars Fan seit 1977 konnte ich mir keinen besseren Ort und keine bessere Zeit vorstellen um Informationen über Star Wars: The Force Unleashed letztendlich dem Publikum zu offenbaren — 30 Jahre nach dem Tag an dem Eine Neue Hoffnung zum ersten mal über die Kinoleinwände lief. Die letzten Monate hindurch konnte ich einige Informationen mit euch teilen. Ob durch die Produktionstagebücher, Magazine oder Webseiten (es ist unglaublich wieviele Seiten — egal ob Fanseite oder andere — die Informationen mit Freude entgennehmen) aber bis zur Celebration IV gab es keine Gelegenheit bei der Mitlgieder unseres Teams, Art Dircetor Matt Omernick und Projektleiter Haden Blackman mit einbezogen, sich in einer 1000-Mann großen Halle gegenüber saßen und darüber gesprochen haben was wir tun. Außerdem war es das erste Mal das wir einige der Schauspieler aus dem Spiel vorstellten: Sam Witwer als Darth Vaders geheimen Schüler, Nathalie Cox als liebende imperiale Pilotin und Adrienne Wilkinson als die misteriöse dunkle Jedi Maris Brood.

Interview auf der CIV!Du fragst dich vielleicht wie die Celebration IV in die gesamte Produktion von Star Wars: The Force Unleashed passt oder möglicherweise wieso die Erfahrung in ein Produktionstagebuch gehört? Wie ich oben erwähnte war es unsere Chance um die Aufregung die das Team während der Produktion entwickelt aus erster Hand zu zeigen und was noch viel wichtiger ist, es war die erste Chance um mit einigen von euch bei der Show zu reden. Denn das Team lebt Tag ein Tag aus mit diesem Spiel und wir steigern uns manchmal so in Details rein, dass wir vergesse unsere Arbeit zu genießen und den Enthusiasmus der Jungen und Alten zu sehen der uns so inspiriert hat. Wir wollten uns bei allen bedanken die zur Celebration IV kommen und ein Teil von einer der ersten Star Wars: The Force Unleashed Fan-Erfahrungen sein konnten. Im weiteren Verlauf der Produktion wird es weitere Chancen dieser Art Interaktion mit euch geben und auf jeder Bühne werden wir euch immer mehr Informationen geben die hoffentlich euer Interesse in das Spiel anstacheln. Seid auch nächstes mal wieder da wenn ich die wichtige Zusammenarbeit zwischen LucasArts und industrial Light an Magic (ILM) beleuchte.

Wenn du mehr über Star Wars: The Force Unleashed bei der Celebration IV erfahren willst dann vergiss nicht den offiziellen Star Wars Blog anzusehen!

[Lese den originalen Eintrag in Bretts Produktionstagebuch auf theforceunleashed.com] 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: