Star Wars Miniatures: Infos zur Schattengarde

MiniaturesWizards bekam bekanntermaßen die Erlaubniss das The Force Unleashed Star Wars Minatures Game bereits im November 2007 zu veröffentlichen, obwohl das Spiel erst im Frühjahr 2008 erscheinen wird. Somit sind die Miniatures Figuren die ersten The Force Unleashed Produkte auf dem Markt. Nun veröffentlichte Wizards eine Vorschau zu den Produkten die einige RPG-Spieler sicherlich interessieren wird. Ebenfalls zu sehen sind Bilder der Figuren. Als erstes werden die brandneue imperiale Shadow Guard und Darth Vaders geheimer Schüler vorgestellt. Den originalen Beitrag gibt es bei Wizard und die deutsche Fassung hier im Anschluss!

EMPEROR’S SHADOW GUARD Die imperial Shadow Guard (Schattengarde) ist eine neue Einheit die auf der königlichen Elitegarde von Imperator Palpatine basiert. Völlig lautlos und selten in der Öffentlichkeit zu sehen, werden sie vom Imperator persönlich auf Sondermissionen geschickt. Gerüchte behaupten das die Schattengarde aus kprrupten Jedi besteht die ihre Ansichten geändert haben – doch wie bei allen Gerüchten, bleibt die Quelle fragwürdig.

Die Schattengardisten tragen eine schwarze Variation der Rüstungen der königlichen Garde des Imperators. Der am deutlichsten auftretende Unterschied ist das Farbschema. Das größte Geheimniss der Schattengarde ist das sie einem Basistraining in der Macht unterlagen das ihnen erlaubt eine einzigartige Waffe zu benutzen die Lichtschwert-Speer (lightsaber pike) zu benutzen, die an einem Ende in ein Lichtschwert mündet. (Die Rollenspiel Statistiken die unten zu sehen sind zeigen nur die Stärke eines Schattengardisten der gerade erst mit dem geheimen Training begonnen hat).

Schattengarde!Im Star Wars Miniatures Game sind die Schattengardisten eine von mehreren neuen Arten imperialer Einheiten. Auf den ersten Blick scheint die Schattengarde eine verbesserte Version der königlichen Garde zu sein. Allerdings gibt es einige, wichtige Unterschiede, die dich führen werden diese Einheit auf ganz unterschiedliche Art und Weise zu benutzen.

Um einmal zu beginnen ist zu sagen das die Kosten für diese Einheit mehr als doppelt so hoch sind wie für die königliche Garde. Diese Punkte sind jedoch in der dreifachen Anzahl der Hitpunkte, einer besseren Defensive, mehr speziellen Möglichkeiten und neuen Machtfähigkeiten gut investiert. Die Angriffs- und Schadenswerte bleiben gleich. Die Bodyguard-Fähigkeit wurde weggelassen, so das es nicht mehr nötig ist die Schattengarde in der Nähe des Imperators oder einer anderen Einheit zu lassen die du verteidigst.

Die Schattengardisten können deutlich aggressiver sein, besonders durch ihre erhöhte Anzahl an Hitpoints und Stealth Fähigkeiten um einige Schläge des Gegners standzuhalten. Ihre Lichtschwert blockstärke ist ein toller Zusatz zu ihrer Verteidigung. Allerdings kann man diese Gähigkeit nur einmal benutzen es sei denn sie befinden sich in einem Squad wo sie gelegentlih Machtkräfte eines anderen Charakters verwenden können die diese abgeben können – wie es der Imperator zur genüge kann.

Star Wars Miniatures Stat Card Preview

Zugehörigkeit: Imperialer
Kosten: 23
Hit Points: 90
Verteidigung: 19
Angriff: + 8
Schaden: 20
Spezielle Fähigkeiten: Cunning Attack, Tödlicher Angriff, Nahkampfangriff, Stealth
Machtfähigkeiten: Force 1, Lichtschwert blocken
— Weitere Informationen zum RPG-Einsatz gibt es bei Wizards!

Demnächst: Infos zu Darth Vaders geheimen Schüler!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: