Webdoc 3 – Die Analyse [Teil 1]

jawohl.jpgIch denke niemand der das dritte Webdoc gesehen hat das unglaublich viele Ingame-Szenen beinhaltet, kann sich nun noch dem Bann von Star Wars: The Force Unleashed entziehen. Der Realismus, die unglaublichen Animationen und faszinierende KI der Gegner sind zwar das Hauptthema in dem Video, die Traileranalyse befasst sich jedoch viel mehr damit was die gesehenen Szenen wirklich über das Spiel verraten. Das ist für Leute die über den ein oder anderern Spoiler hinwegsehen, dafür aber einfach nicht genug von The Force Unleashed bekommen können. Was das betrifft was die netten Produzenten von LucasArts uns zu sagen haben wird erst einmal nicht soviel wert gelegt wie auf das was zu sehen war. Denn die meisten Kommentare von Blackman & Co bestanden aus den üblichen Floskeln wie real und unglaublch alles sein wird. Auch wenn wir das gern glauben, möchte ich persönlich lieber einige Fakten. Und die bekommt ihr in dieser Traileranalyse.

2.jpg

Auf dem ersten Bild (rechts) ist zu sehen wie Darth Vaders geheimer Schüler von seinem Meister zum Sith, oder zumindest zum Sith-Schüler geschlagen wird. Aus der Comicvorschau ist bekannt das der Holodroide PROXY, der den geheimen Schüler auf seinen Reisen begleiten wird, ihn dabei beobachtet. Wenn euch das Bild zu klein ist, müsst ihr im Übrigen einfach nur auf das jeweilige Bild klicken um es in einem neuen Fenster und in vergrößerter Ansicht zu sehen. Diese, sehr kurze Information liefert zwar beeindruckendes Bildmaterial, jedoch keine weltbewegende Wendung in der Story. 6.jpg

Durchaus interessant zu sehen ist das LucasArts offenbar Liebe zum Detail entwickelt. Auf dieser Leuchttafel auf Bespin ist in der Basic-Schrift der Star Wars Bewohner „Clud City“, also Wolkenstadt zu lesen. Dort waren auch Han Solo und Leia Organa um von Lando Chalrissian Hilfe zu erbitten (Episode V).

8.jpg

Wir befinden uns weiterhin auf Bespin in der Wokenstadt und sehen auf dem rechten Bild eines der angekündigten Kostüme des geheimen Schülers. Nach den neuesten Angaben soll dem Spieler für jedes neue Level auch neue Klamotten bereit stehen. Na wenn das mal kein Spiel für die weibliche Bevölkerung ist dann weiß ich auch nicht weiter. Respekt an LucasArts für soviel Sinn für Gleichberechtigung. 😉
Aber das Bild geht noch viel weiter auf das Videospiel ein, zumindestens wenn man es vergrößert. Dann nämlich ist deutlich zu sehen das um den Sturmtrupp herum kleine Haken herum sind die ihn umrahmen. Dies wird wohl eingesetzt damit der Spieler die Übersicht halten kann, welchen Sturmtrupp er gleich angreift.

9.jpg
Auf dem oberen Bild ist deutlich zu sehen das der geheime Schüler nicht nur auf Sturmtruppen losgeht, sondern auch dem eigenentlichem Feind, den Rebellen deutlich einheizt. Mehr Ingame Informationen und mehr über das Leben auf Felucia gibt es Morgen im zweiten Teil der Traileranalyse. Außerdem plane ich noch etwas sehr kompliziertes an dem ich gerade arbeite. Falls es klappt kann man sich auf mehr Ingame-Informationen freuen!

Advertisements

Eine Antwort zu Webdoc 3 – Die Analyse [Teil 1]

  1. […] Previews mit neuen Informationen rund um das Spiel gibt es diese Analyse allerdings erst jetzt. Im ersten Teil wurde bislang nur sehr wenig über das Gameplay aufgedeckt. Das ändert sich nun drastisch da […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: