Nintedo DS – Preview

bleu.pngEin erster Blick auf die Nintendo DS Version erlaubte LucasArts un einige Gamesseiten. Dabei wurde gezeigt wie N-Space (Call of Duty DS), der Entwickler der DS-Version die Umsetzung eines unvergleichlichen Next Gen. Spiels in die eher eingeschränkte Welt des Nintedo DS meistert. Wer dadurch Einschränkungen in der Story befürchtet hat kann erleichtert aufatmen: es wird dieselben Umgebungen und dieselbe Story nachgespielt wie in den Versionen für die anderen Konsolen. Wie erklärt wird war es ursprünglich geplant, Midi-Musik einzusetzen was dann aber glücklicherweise durch das typische Star Wars Orchester ausgetauscht wurde.

Aufgrund einer komplizierten Engine kann das Spiel in 3D und aus der third-person Perspektive ansehnlich verfolgt werden, jedoch wurde auf den Touchscreen lediglich bei den Angriffen des Schülers wert gelegt, was allerdings der größte Inhalt des Spiels ist. Bewegungen und Blocks werden – wie es üblich ist – über das D-Pad und die hinteren Tasten ausgeführt. Der Touchscreen verhilft schnell Combos auszuführen die für eine spektakuläre Attacke sorgen. In der Nintendo DS Version soll allerdings die Macht meist nur in besonderen Gelegenheiten – abgesehen vom Kampf – eingesetzt werden. Leider wird das Spiel über keinen Online-Modus verfügen allerdings können sich vier Freunde. die allesamt das Spiel besitzen, in einem Multiplayer Deathmatch bekriegen. Screenshots gibt es für das Spiel allerdings leider immernoch nicht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: