TheForce.net bei LucasArts

lec_mark_rgb1.jpgSPOILER-WARNUNG/Spoiler Alert Viel neues ist es nicht was TheForce.net in ihrem Bericht von einem Besuch bei LucasArts veröffentlichen. Doch das wenige das sie erzählen gibt zum Teil großn Aufschluss über das Videospiel. Lest also nur weiter wenn ihr euch wirklich sicher seit das ihr das alles wissen wollt. Es verrät sehr, sehr viel über das Videospiel und dessen Ausgang. Erst einmal beginnt es harmlos und das übliche Eröffnungsritual beginnt: Das Spiel erscheint im Sommer 2008 und spielt zwischen Episode III und IV wo man Darth Vaders geheimen Schüler spielt…

Interessant wird es dann als gesagt wird das das Videospiel sich aktuell in der Alpha-Testphase befindet, doch auch das ist noch nichts weltbewegendes. Was als nächstes kommt verrät allerdings einen großteil der Story. Denn offenbar sagt Haden Blackman (Projektleiter der Next Gen.-Versionen) das das Merchandise, das bereits deutlich vor dem Spiel erscheint den entscheidenden Hinweis darauf gibt, wer der finale Gegner ist. Gemeint ist Darth Vader der als Merchandise-Figur mit zerstörter Rüstung erscheint. Wie Dan Wasson (Projektleiter Wii) erklärt, haben alle neuen Charaktere die in The Force Unleashed zu sehen sein werden ihre eigene Story zu erzählen und gehören offiziell zum Star Wars Kanon. Es wird also nicht ausgeschlossen das einige der Figuren in der Realserie die 2009 erscheinen soll vorkommen werden. (Mehr zur Realserie)

Während man das Spiel durchspielt wird man durch neue Charaktere und Level belohnt die freigeschaltet werden können. Dabei unterscheidet sich das freischaltbare Material von Plattform zu Plattform während die Grundstory auf allen Plattformen dieselbe sein wird. Es wurde übriens erneut nachgehackt und wieder gab es diegleiche Antwort: „Es wird keine PC-Version des Videospiels geben.“ Das Spiel soll eine Mischung aus Ego-Shooter, Adventure und Rollenspiel werden. Für besonders „coole“ Kills bekommt man Zusatzpunkte und die Kills werden in einer Wiederholung und in Zeitlupe erneut gezeigt. Der RPG-Part des Spiels ist das Aufrüsten des eigenen Charakters und die Entscheidungen die man selbst treffen kann. Man kann – wie bereits vorher bekannt – Punkte verteilen die dem Schüler entweder mehr Macht geben, eine Macht-Fähigkeit verbessern oder aber die Lebenspunkte des Schlers ausbauen. Das ist jedoch minimal. Der Fokus bei der Entwicklung des Videospiel lag darauf den Star Wars Charme der Originalen Trilogie auf die Next Gen. Plattformen zu übertragen und die Macht so darzutellen wie noch nie. Das Spiel soll in erster Linie Spaß vermitteln. Spaß daran die Macht einzusezen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: