Bericht von Vanity Fair

cusl13_lucas0803.jpgSo, nun kommen wir zur Analyse des Vanity Fair Berichts zu Star Wars: The Force Unleashed. wei einhalb Seiten lang habe ich gelesen und nur gedacht“Kenn Ich…schon lang bekannt….nichts Neues“. Doch dann kommt ein Abschnitt der mit „Before I leave…“ beginnt und interessante Informationen über das Spiel preisgibt. Ein paar Sachen davon hätte man sich schon fast herleiten können durch die Dinge die zuletzt bekannt wurden. Der Autor des Berichts bekam die Erlaubnis das Spiel anzuspielen. Beginnen wird das Spiel in einem Prolog. In diesem Prolog spielt man Darth Vader auf dem Wookiee-Planeten Kashyyyk der einen überlebenden Jedi sucht. Das ganze findet nur kurz nach der Order 66 statt. Einige werden vielleicht schon wissen um was es hier geht. Alles hört sich sehr danach an als wäre dieser überlebende Jedi Roan Shryne der in „Dark Lord – Der Aufstieg des Darth Vader“ von Darth Vader auf Kashyyyk mit dem Gänsehautsatz „Du hast doch sicher schon von den verlorenen Zwanzig gehört, oder? Ich bin der einundzwanzigste!“ getötet wird.

Doch bevor es soweit ist muss Darth Vader an den Wookiees vorbei. Adam Piper der die Vorführung des Levels leitete kommt zu einer Brück. Die Wookiees rennen über die Brücke auf Darth Vader zu. Mit einer Tastenkombinatin lässt Piper einen Ball der Macht entstehen und trifft die Wookiees die teilweilse in Richtung Himmel weggeschleudert werden und verzweifelt versuchen sich an der Brücke festzuhalten um nicht herunter zu fallen. Doch nicht alles läuft wie geplant. Als Piper bzw. Vader die Brücke mit der Macht zum Beben bringt sodass die Wookiees kaum herüber kommen können, hört die Brücke nicht mehr auf zu wackeln. „Einer der Fehler die wir noch beheben müssen“, erlärt Haden Blackman.

Der Realismus wird auch in diesem Bericht gelobt, auch wenn auf einige Bugs hingewiesen wird. Der größte Teil des Berichtes handelt jedoch von der Geschichte LucasArts oder der Produktion des Spiels die wir bereits aus den Tagebüchern und Produktionsberichten kennen. Vieles davon hat nur teilweise etwas mit The Force Unleashed zu tun.

Advertisements

2 Antworten zu Bericht von Vanity Fair

  1. RC 27 02 Black sagt:

    Wow, Darth Vader spielbar. Endlich! Dann noch gegen Wookiees. Das wird ein Knaller!
    Roan Shryne kenn ich jetzt zwar net, aber wenn es ein Jedi ist, wird es sicherlich ein Duell geben! Und das bereits im Prolog! Yihaa! 😉

    Dann ist noch zu erwähnen, dass es sich eigentlich um die Verlorenen ZWANZIG, nicht um die Verlorenen Zwölf, handelt. Wollt´s nur mal erwähnen 😉 …

  2. jawanet sagt:

    Ups! Vielen Dank für den Hinweis, war ein Denk- und Tippfehler! ^^
    Wird sofort verbessert… 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: